Mödlingerhütte

Die Mödlingerhütte befindet sich auf der Treffner Alm in 1.523m Seehöhe im Nationalpark Gesäuse in der Hochsteiermark. Der Ausgangspunkt ist in Johnsbach - gleich nach der Ortstafel befindet sich der Parkplatz auf der rechten Seite. 

Der angenehm breite Weg führt mal mehr, mal weniger steinig stetig bergan. Festes Schuhwerk ist dennoch empfehlenswert. Dem Weg entlang befinden sich immer wieder kleinere Quellen und Rinnsaale, die den Durst unserer Vierbeiner stillen. Das Gelände ist steil, jedoch nicht abschüssig, wodurch keine Gefahr durch Absturz gegeben ist. Der Weg ist größtenteils schattig, jedoch sind ist im Sommer Weidenvieh auf der Treffener Alm. 

Der Aufstieg ist gemütlich in rund 2 Stunden zu bewältigen und sehr gut markiert bzw. beschildert. Die Mödlingerhütte ist Ausgangspunkt zahlreicher weiterer Wanderungen, die jedoch mit Hund weniger empfehlenswert sind. Ein Abstecher zum Treffener See lohnt sich jedoch, zumal sich dort ein unvergleichliches Panorama mit Blick auf  Ödstein und Admonter Reichenstein bietet. Nach dem Treffener See weiter in Richtung Heldenkreuz ist große Vorsicht geboten, denn dort befinden sich gefährliche, sehr tiefe Felsspalten. Hunde, die nicht unbedingt darauf achten, wo sie hintreten, sind hier in großer Gefahr in eine solche Spalte zu fallen. 

Eingereicht von Karin www.briard.cc Vielen Dank!

Who's online

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

ORIJEN

acana

Briardfreund

Info

Kontakt